1983 Gründung der „Österreichischen Gesellschaft
für In vitro Fertilisierung und assistierte Reproduktion“ in
Graz als Dachorganisation für alle Aktivitäten im Rahmen der Reproduktionsmedizin und Endokrinologie, vor allem der In vitro Fertilisierung und damit zusammenhängender Therapie.

1997 Umbenennung der Gesellschaft in „Österreichische Gesellschaft für Reproduktions-medizin und Endokrinologie (OEGRM)“.

Seit 1985 jährliche wissenschaftliche Tagungen unter reger Teilnahme und Präsentation der wissenschaftlichen Aktivität der österreichischen IVF-Zentren.


Seit 2004 gemeinsame Herausgeberschaft der Österreichischen Gesellschaft für Reproduktionsmedizin und Endokrinologie mit der Deutschen Gesellschaft für Reproduktionsmedizin (DGRM), Deutschen Gesellschaft für Andrologie (DGA), Bundesverband reproduktionsmedizinischer Zentren (BRZ), Deutschen Gesellschaft für Gynäkologische Endokrinologie und Fortpflanzungsmedizin (DGGEF), Arbeitsgemeinschaft für Reproduktionsbiologie des Menschen (AGRBM), Sektion Reproduktionsbiologie und –medizin der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie (SRBM/DGE) als „Journal für Reproduktionsmedizin und Endokrinologie“

Ab 2005 gemeinsame Herausgeberschaft auch mit der Schweizerischen Gesellschaft für Reproduktionsmedizin und Endokrinologie (SGRM).

Präsidenten der Gesellschaft

1983-1990: Univ. Prof. Erich Burghardt, Graz
1991-1996: Univ. Prof. Erich Müller-Tyl, Wien
1997-2001: Univ. Prof. Dr. Wilfried Feichtinger, Wien
2001-2002: Univ. Prof. Dr. Franz Fischl, Wien
2002-2003: Univ. Prof. Dr. Gottfried Dohr, Graz
2004-2006: Univ. Prof. Dr. Herbert Zech, Bregenz
2007-2010: Univ. Prof. Dr. Dietmar Spitzer
2010-           Univ. Prof. Dr. Wolgang Urdl

Zusammensetzung des derzeitigen Vorstands:

Präsident: Univ. Prof. Dr. Wolgang Urdl
Vize-Präsident: Univ. Prof. Dr. Dietmar Spitzer
1. Sekretär: Univ. Prof. Dr. Herbert Zech, Bregenz
2. Sekretär: Univ. Prof. Dr. Ludwig Wildt
1. Kassier: Univ. Prof. Dr. Gottfried Dohr
2. Kassier: Prim. Univ. Prof. Dr. Gernot Tews
Beirat: Prof. Dr. A. Aburumieh, Univ. Prof. Dr. W. Feichtinger, Univ. Prof. Mag. Dr. M. Hengstschläger, Univ. Prof. Dr. S.Szalay
Weitere Mitglieder des Vorstandes:  Univ. Prof. Mag. Dr. T. Ebner, Univ. Prof. Dr. H. Juch, Univ. Prof. Dr. O. Shebel, Dr. M. Sommergruber, Mag. A. Stecher, Univ. Prof. Dr. A. Weghofer; Dr. F. Wimpissinger

Ehrenpräsidenten

Univ. Prof. Dr. Wilfried Feichtinger, Wien
Univ. Prof. Dr. Herbert Zech, Bregenz
Univ. Prof. Dr. Gottfried Dohr, Graz

Ehrenmitglieder

Univ. Prof. Dr. Robert G. Edwards Bornhall Clinic, Cambridge, England
“Vater“ des ersten “Retortenbabies“ 1978

Univ. Prof. Erich Müller-Tyl, Wien
Univ. Prof. Dr. Stefan Szalay
Prim. Prof. Dr. Abdulraham Aburumieh
Univ. Prof. Dr. Wolfgang Urdl
Prof. Dr. Bruno  Lunenfeld,  Israel